Netzhautuntersuchung

Einige Fragestellungen (unklare Sehverschlechterung, Grauer Star, Netzhaut-Erkrankungen, Diabetes) lassen sich nur bei der Untersuchung des Auges mit erweiterter Pupille beantworten. Hierzu werden Augentropfen gegeben und nach ca. 20 Minuten kann mit der Untersuchung begonnen werden. Die Wirkamkeit der pupillenerweiternden Augentropfen kann individuell von vier  bis zu 24 Stunden anhalten. In dieser Zeit kann es aufgrund der Sehverschlechterung nicht gestattet ein Auto zu führen, oder Maschinen zu bedienen.